Notfallhandbücher

Ohne eine sicher funktionierende IT-Infrastruktur sind Unternehmen heutzutage nicht mehr, oder nur sehr eingeschränkt, geschäftsfähig. Sie sind somit abhängig von der Verfügbarkeit einer sehr komplexen Landschaft interner und externer IT-Infrastrukturen. Störungen oder partielle Ausfälle mindern oder verhindern den wirtschaftlichen Erfolg. Der Ausfall einer zentralen IT-Infrastruktur oder des Rechenzentrums zieht unweigerlich Betriebsunterbrechungen nach sich, die empfindliche finanzielle Auswirkungen haben können.

Voraussetzung für ein wirtschaftlich vertretbares Sicherheitsniveau von IT-Infrastrukturen ist ein optimiertes Schutzniveau in allen IT-relevanten Sicherheitsbereichen eines Unternehmens. Hierzu werden nachfolgende Bereiche durch unser Unternehmen auf ihre technische Funktionalität und organisatorischen Abläufe im Notfall überprüft und auf das angestrebte Sicherheitsniveau hin bewertet:

  • das gesamte Umfeld und absehbare Naturgefahren am Standort
  • der Campus und alle notwendigen Gebäude
  • die Organisation des Gebäude- und Objektschutzes
  • die für die IT notwendige Klimatisierung
  • der vorbeugende Brandschutz in IT-Bereichen
  • die gesamte Telekommunikationsinfrastruktur
  • die Normal- und USV-Stromversorgung

Nach unseren bisherigen Erfahrungen nützt die beste Redundanz und Notfallplanung im Ernstfall wenig, wenn diese nicht in regelmäßigen Abständen in ihrer gesamten Funktion überprüft wird. Deshalb erstellen wir Ihnen Konzepte, die Testszenarien zur Funktions-überprüfung Ihrer Notfallplanung beschreiben. In erster Linie sollen damit Betriebsunterbrechungen, auch bei Testläufen, vermieden werden.

Nach Auswertung unserer Bestandsaufnahme erhält der Kunde eine Darstellung der Schwachstellen oder organisatorischen Abläufe im Notfall sowie entsprechende Lösungsvorschläge zu deren Beseitigung. Anschließend werden die Ergebnisse der technischen und organisatorischen Abläufe in einem IT-Notfallplan zusammengefasst und allen Beteiligten erläutert.

Unsere Erfahrungen bei der Planung und dem Betrieb von IT-Infrastrukturen ermöglicht es der dvt Consulting AG, potenzielle Schwachstellen zu lokalisieren, organisatorische Abläufe zu prüfen und eine auf Ihre Erfordernisse abgestimmte IT-Notfallplanung zu erstellen und zu testen.